• Das Jahr der wundersamen Begegnungen
    2018,  Rezensionen

    (Rezension) Das Jahr der wundersamen Begegnungen von Sarah Winman

    Inhalt: Inhalt: Cornwall, 1947. Marvellous Ways und Freddie Drake könnten unterschiedlicher nicht sein. Doch das Schicksal führt die neunzigjährige Frau und den jungen Soldaten zusammen, denn Freddy, der einem im Sterben liegenden Freund versprochen hat, dessen Vater einen letzten Brief nach Cornwall zu bringen, landet unversehens bei Marvellous in ihrer selbsterwählten Einsamkeit. Sie nimmt den körperlich wie seelisch gebrochenen Mann bei sich auf, und eine unerwartete Freundschaft nimmt ihren Anfang. Wird Freddy Marvellous das geben können, was sie braucht, um dieser Welt auf Wiedersehen zu sagen? Und kann sie ihm geben, was er braucht, um weiterzumachen?  (Quelle: Limes Verlag) Das Jahr der wundersamen Begegnungen   von Sarah Winman  19,99 € | Hardcover…

  • Libellen im Kopf
    2017

    Libellen im Kopf von Gavin Extence

    Normalerweise breche ich keine Bücher ab, zumindest aber ganz ganz selten. Leider war Libellen im Kopf von Gavin Extance eines dieser Bücher. Ich musste es aber nicht abbrechen weil es so schlecht war, im Gegenteil, es war gut. Es hat mich aber so sehr persönlich berührt das ich ab einem bestimmten Punkt einfach nicht mehr weiter lesen konnte. Da es ein Rezensionsexemplar war, habe ich Klaus Daniel von Buch-Kater-Tee darum gebeten es doch für mich zu lesen und zu rezensieren. Wir beide würden uns sehr freuen, wenn ihr im Anschluss bei ihm vorbei schaut um seine Meinung zu “Libellen im Kopf” zu lesen.  Libellen im Kopf:   Das Leben hat…