• Banner für Blogtour Spreewaldrache
    2018,  Blogtour

    (Blogtour) Spreewaldrache Gewinner!

    Es wurde ausgelost und folgenden Gewinnern darf ich gratulieren:  Erster Preis: Spreewaldtrio – Chiligurken, Leinöl, Spreewaldrache geht an: Daniela Latzel Zweiter Preis: Spreewaldduo – Salz-Dil-Gurken und Spreewaldrachegeht an: Daniela Schiebeck Dritter Preis: Spreewaldsolo: Spreewaldrache geht an: Karin Felme Herzlichen Glückwunsch an euch Drei und viel Freude beim Lesen.  Bitte schickt Eure Adresse schnell an Marie.Lanfermann(at)live.de damit die Gewinne so bald wie Möglich verschickt werden können. 

  • Banner für Blogtour Spreewaldrache
    2018

    (Blogtour) Spreewaldrache – Depressionen

    Hallo und herzlich willkommen zum 7. Teil der Blogtour “Spreewaldrache”. Nachdem wir Gestern schon das Thema Familienfehden hatten, wird es heute bei mir um Depressionen gehen.  Depressionen gibt es überall, auch wenn es heute noch gerne tot geschwiegen wird. Das kann viele Gründe haben. Die Familie möchte nicht darüber reden oder man selbst möchte sich nicht als krank abstempeln lassen. Aber ich wenn man eine Depression oft nicht sehen kann, es ist eine Krankheit wieder andere auch und sie kann nicht einfach weggeredet werden.  Depressionen in Spreewaldrache  Ich glaube viele Menschen würden erst einmal so reagieren wie ich es bei Kommissar Thang in Spreewaldrache gelesen habe. Er sieht, das es seiner…

  • Banner für Blogtour Spreewaldrache
    2018

    (Blogtour) Spreewaldrache – Familienfehden

    Hallo und herzlich willkommen zur Blogtour “Spreewaldrache”. Bei mir wird sich heute alles um die große Familienfehden in diesem Krimi drehen. Denn davon gibt es in Spreewaldrache mehr als genug.  Das Wort Fehde stammt von dem mittelhochdeutschen “vehede” und dem althochdeutschen “fehida” ab. Es bedeutet Feindschaft und / oder Streit. Noch heute mit biblischen Wendungen in Verbindung gebracht, bezeichnet es heute im Grunde persönliche Streitereien.  In diesem Falle, wenn wir uns Spreewaldrache einmal genauer anschauen, geht es um eine alte Familiefehde zwischen den Kahnführer-Familien Schenker und Klingebiel Diese beiden Familien konntet ihr am Montag schon bei Juliane näher kennen lernen. Besagte Fehde nimmt die ganze Geschichte über eine große Rolle ein.…

  • 2017

    (Blogtour+Gewinnspiel) Ein unmöglicher Mord

    Hier und heute gibt es Teil 5 der Blogtour “Ein unmöglicher Mord” von Rob Reef. Nachdem es schon 4 spannende Themen gab, geht es bei mir nun um die gute britische Tea Time.  Ein unmöglicher Mord by vielleserin Wenn ich Krimis lesen und vor allem Britcrime aus dem Dryas Verlag komme ich nicht drum rum nach einer guten Tasse Tee mit Milch zu lechzen. Einmal probiert konnte ich verstehen warum Tee in vielen Büchern und Serien als Allheilmittel gepriesen wird. Es hat etwas von einem kleinen Stück zuhause, egal wo man gerade ist. Für viele Menschen ist Tee aber nun mal nicht gleich Tee. Zubereitung und Genug können da schon…

  • Tödliches Blau
    2017

    (Blogtour+Gewinnspiel) Tödliches Blau

    Wer uns schon ein paar Tage folgt, wird nicht überrascht sein zu lesen, das die Themse nicht bloß in”Tödliches Blau” eine wichtige Rolle spielt. Sie war auch lange Zeit der Dreh und Angelpunkt in und rund um London. Die Themse, oder auf Englisch River Thames, ist mit 346 km der zweitlängste Fluss Großbritanniens und verbindet seit je her London mit der Nordsee. Im 18. Jahrhundert war sie eine der mistbefahrenen Wasserstraßen der Welt um Großbritannien mit dem Kontinent zu verbinden. Mit Zunahme der Eisenbahnverbindungen ab dem 19. Jahrhundert verlor die Themse als Transportweg an Bedeutung. Dazu kam, das die Themse zu der Zeit wirklich verschmutzt war und teilweise sogar ganz…

  • 2016

    Ankündigung Blogtour Daniel, mein jüdischer Bruder

    Ihr lieben,  Morgen startet endlich unsere Blogtour zu dem wundervollen Buch “Daniel, mein jüdischer Bruder” von Marianne j. Voelk. Die ganze Woche über habt ihr die Gelegenheit mehr über Buch, Handlungsorte und vieles mehr zu erfahren. Außerdem wird es ein Gewinnspiel geben! Ich freue mich schon sehr auf die spannenden Beiträge der anderen und hoffe ihr habt Lust vorbei zu schauen.  Blogtour-Fahrplan:  18.07.2016: About Books – Buchvorstellung  19.07.2016: Goldkindchen – Rundgang durch Nürnberg  20.07.2016: About Books – Julius Streicher  21.07.2016: Mikka liest – Jüdisches Feste und Festtage  22.07.2016: Analog 2.0 – Auswanderungen  24.07.2016: Verkündung der Gewinner auf allen Blogs

  • 2016,  Blogtour

    Blogtour Nachtigallentrauer Hamburg 1934 – Frauen damals und heute

    Frauen damals und heute Du steckt gerade mitten im Abitur oder in der Ausbildung, überlegst vielleicht sogar zu studieren oder dich selbstständig zu machen? Dann stell dir nun doch mal vor, du würdest die Uhr zurück drehen und genau heute vor 100 Jahren leben? Was würdest du dann wohl nun gerade machen?  Vor knapp 100 Jahren sah das Leben für Frauen noch ganz anders aus. Während Männern nach ihrer Schulzeit viele Wege offen standen, führte der Weg vieler Frauen oft schlicht zu Heim und Herd. Von ihnen wurde erwartet, das sie ihre Erfüllung darin finden, treu sorgende Gattin und Mutter zu sein. Zumindest schien dieses dem Ideal dieser Zeit sehr…