• Die Ernte des Bösen
    2016,  Rezensionen

    (Rezension) Die Ernte des Bösen von Robert Galbraith

    Nachdem Robin Ellacott ein mysteriöses Paket in Empfang genommen hat, muss sie zu ihrem Entsetzen feststellen, dass es ein abgetrenntes Frauenbein enthält. Ihr Chef, der private Ermittler Cormoran Strike, ist ebenfalls beunruhigt, jedoch kaum überrascht. Gleich vier Menschen aus seiner eigenen Vergangenheit fallen ihm ein, denen er eine solche Tat zutrauen würde – und Strike weiß, dass jeder von ihnen zu skrupelloser, unaussprechlicher Grausamkeit fähig ist. Während die Polizei sich auf den einen Verdächtigen konzentriert, der für Strike immer weniger als Täter infrage kommt, nehmen er und Robin die Dinge selbst in die Hand und wagen sich vor in die düsteren und verstörenden Welten der drei anderen Männer. Doch als…

  • 2016,  Rezensionen

    (Hörbuch) Todesurteil von Andreas Gruber gelesen von Achim Buch

    In Wien verschwindet die zehnjährige Clara. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört an einem nahen Waldrand wieder auf. Ihr gesamter Rücken ist mit Motiven aus Dantes “Inferno” tätowiert – und sie spricht kein Wort. Indessen nimmt der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA für hochbegabten Nachwuchs mit seinen Studenten ungelöste Mordfälle durch. Seine beste Schülerin Sabine Nemez entdeckt einen Zusammenhang zwischen den Fällen – und das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien – wo Clara die einzige ist, die den Mörder je zu Gesicht bekommen hat …   Andreas Gruber: Todesurteil  Teil 2 der Maarten S. Sneijder…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Der Schuldige von Lisa Ballantyne

    Der Londoner Anwalt Daniel Hunter ist der Mann für hoffnungslose Fälle. Doch als der 11jährige Sebastian, der einen Jungen ermordet haben soll, sein Klient wird, ändert sich alles. Denn je tiefer er in die schwierigen Familienverhältnisse Sebastians eintaucht, desto mehr erinnert er sich an seine eigene Kindheit, die er in Pflegefamilien verbracht hat – und an seine Adoptivmutter Minnie. Ihre Liebe hat ihn gerettet, bis auch sie ihn enttäuschte. Aber was hat Minnie getan, dass er sie aus seinem Leben verbannte? Ist Daniel überhaupt noch objektiv genug für diesen Fall? Lisa Ballantyne: Der Schuldige  9,99€ / 474 Seiten / ISBN: 978-3-442-71300-4 Taschenbuch / btb Verlag / Hier kaufen!  Meine Meinung: …

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Schattenschläfer von Paul Finch

    Ein eisiger Winter bricht über den Norden Englands herein, als in der Nähe des Lake District zwei junge Mädchen verschwinden. Alles spricht dafür, dass »Der Fremde« zurückgekehrt ist, ein Killer, an den sich Detective Mark Heckenburg und seine Kollegen nur zu gut erinnern. Zehn Jahre ist es her, dass er das letzte Mal zugeschlagen hat. Aus dem Dunkel, brutal, tödlich. Nun sucht er sich erneut seine Opfer, eines nach dem anderen. Heck macht sich auf die Jagd nach dem Unbekannten, doch schon bald steht er selbst mit dem Rücken zur Wand.   Paul Finch: Schattenschläfer 9,99 € / 480 Seiten /  ISBN: 978-3-492-30687-4 Taschenbuch / Piper Verlag / Hier kaufen! …

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Wenn eins zum anderen kommt von Penelope Lively

     Der Lehrerin Charlotte wird auf der Straße die Tasche gestohlen, es ist nichts Wertvolles darin, aber sie stürzt und bricht sich die Hüfte. Dieser Überfall wird Auswirkung haben auf das Leben von sieben ganz unterschiedlichen Menschen. Charlotte muss für ein paar Wochen zu ihrer Tochter ziehen. Die Tochter wird dadurch aus ihrer Routine gerissen. Eine SMS wird eine Affäre verraten und das Ende einer Ehe einleiten, lukrative Ideen werden sich als Luftblase erweisen, ein Einwanderer wird die englische Sprache lieben lernen und vielleicht die Liebe einer Frau erobern. Wenn eins zum andern kommt zeigt, wie eine winzige Veränderung das Leben vieler durcheinanderwirbeln kann. Penelope Lively ist eine Schriftstellerin von seltener…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Abendruh von Tess Gerritsen

     Sie sind die einzigen Überlebenden schrecklicher Familientragödien. Erst wurden ihre Eltern und dann obendrein ihre Pflegefamilien brutal ermordet. In Abendruh, einem Internat in der Abgeschiedenheit Maines, sollen sie ihre Sicherheit wiedergewinnen und in ein normales Leben zurückfinden. Doch obwohl die Schule hermetisch gesichert ist, kommt es zu höchst beunruhigenden Vorfällen, und drei Jugendliche bangen um ihr Leben. Maura Isles, die eine persönliche Verbindung zu Abendruh hat, ist vor Ort, als die Bedrohung eskaliert …                 Tess Gerritsen: Abendruh (Rizzoli&Isles Reihe Band 11)       9,99 € / 412 Seiten  978-3-442-37483-0 Taschenbuch blanvalet Verlag  Hier kaufen!      Meine Meinung:  „Abendruh“ kann man auch…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Sag, das du mich liebst von Joy Fielding

     Als erfolgreiche Privatermittlerin in Miami ist es Bailey Carpenter gewohnt, die Dinge unter Kontrolle zu haben. Das ändert sich schlagartig, als sie eines Nachts von einem Unbekannten brutal überfallen wird. Von nun an quälen Bailey Panikattacken und Albträume, sie ist besessen von dem Gedanken, verfolgt zu werden. Und dann bemerkt sie, dass ein Nachbar im Hochhaus gegenüber sie beobachtet. Bailey ist außer sich vor Angst, denn er scheint ein makabres Spiel mit ihr zu treiben. Doch niemand will ihr glauben – selbst dann nicht, als der Mann in seiner Wohnung einen kaltblütigen Mord begeht …           Joy Fielding: Sag, das du mich liebst      9,99 €…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Zorn – Kalter Rauch von Stephan Ludwig

    Donata Zettl ist verschwunden. Seit neun Tagen. Es gibt keine Spur, bis das künstliche Hüftgelenk, das ihr vor eineinhalb Jahren eingesetzt wurde, in einem öffentlichen Papierkorb gefunden wird. Hauptkommissar Zorn und Hauptkommissarin Schröder informieren sofort Gregor Zettl, den Ehemann der Verschwundenen. Doch dieser schweigt beharrlich. Was weiß er über den Verbleib seiner Frau? Kann oder will er ihnen nicht helfen? Je länger Zorn und Schröder in der Sache ermitteln, desto mehr Fragen tauchen auf. Und desto unwahrscheinlicher wird es, Sonata Zettl noch lebend zu finden. Wovon die beiden jedoch nichts ahnen: Gregor Zettl ist selbst in Gefahr. Jemand ist hinter ihm her und droht ihn umzubringen…. Der fünfte Fall für…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Mein zauberhaftes Café von Jana Seidel

     Alexandra ist Steuerberaterin, Kontrollfreak und mit ihrem geregelten Leben in Hamburg zufrieden. Doch dann verliert sie ihren Job und erfährt, dass ihr Freund fremdgeht. Als sie kurz vor ihrem 30. Geburtstag völlig überraschend das alte Café ihrer Tante Effie im Harz erbt, trifft sie eine verzweifelte Entscheidung: Sie nimmt das Erbe an. Es gibt nur einen klitzekleinen Haken – Alexandra hat keine Ahnung vom Backen. Zum Glück gibt es Effie, die sich noch längst nicht bereit fürs Jenseits fühlt. Als Geist zeigt sie Alexandra nicht nur, wie man süße Versuchungen zubereitet, sondern auch, wie man das Leben und die Liebe genießt …                …

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Der Anschlag von Stephen King

     Am 22. November 1963 fielen in Dallas, Texas, drei Schüsse. John F. Kennedy starb, und die Welt veränderte sich für immer. Wenn man das Geschehene ungeschehen machen könnte – wären die Folgen es wert? Jake Epping kann in die Vergangenheit zurückkehren und will den Anschlag verhindern. Aber je näher er seinem Ziel kommt, umso vehementer wehrt sich die Vergangenheit gegen jede Änderung. Stephen Kings neuer großer Roman ist eine Tour de Force, die ihresgleichen sucht – voller spannender Action, tiefer Einsichten und großer Gefühle.   Stephen King: Der Anschlag     26,99 € / 1056 Seiten  978-3-453-26754-1  Gebunden Heyne Verlag      Meine Meinung:  Stephen King hat hier ein wirklich…