• 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Selection Die Krone von Kiera Cass

    Selection Die Krone von Kiera Cass Die große Liebe, das große Finale – darauf haben alle ›Selection‹-Fans gewartet! Als das Casting begann, war Eadlyn wild entschlossen, sich nicht zu verlieben und keinen der Bewerber an sich heranzulassen. Doch nun muss sie sich eingestehen, dass einige von ihnen doch Eindruck bei ihr hinterlassen haben: Henri, der charmante Lockenkopf, und sein bester Freund Erik. Der aufmerksame und rücksichtsvolle Hale. Der selbstsichere und attraktive Ean. Und natürlich Kile, Eadlyns Lieblingsfeind aus Sandkastenzeiten, der sie zu ihrem Ärger immer wieder aus der Reserve lockt. Sie alle haben es geschafft, einen Platz in Eadlyns Welt zu erobern. Aber wird es auch jemand in das Herz…

  • Rezensionen

    (Rezension) Als unsere Herzen fliegen lernten von Iona Grey

    1943, London: In der Ruine einer zerbombten Kirche trifft der amerikanische Pilot Dan Rosinski die junge Engländerin Stella Thorne. Es ist der Beginn einer unaufhaltbaren, aber unmöglichen Liebe, denn Stella ist verheiratet, und Dans Chancen, den Krieg zu überleben, sind mehr als gering. In einer Zeit, in der alles ungewiss ist, schreiben sie sich Briefe, um an dem festzuhalten, woran sie glauben: ihre Liebe. Viele Jahrzehnte später rettet sich eine junge Frau in ein leerstehendes Haus in einem Londoner Vorort. Da erreicht sie ein Brief, der sie in die Geschichte einer Liebe hineinzieht, die ein halbes Jahrhundert überlebt hat … Trailer: Als unsere Herzen fliegen lernten   Iona Grey: Als…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Daniel, mein jüdischer Bruder von Marianne J. Voelk

    Starr vor Schrecken sieht Daniel, wie seine Eltern in ein Auto gezerrt und abtransportiert werden. Zitternd kauert er eine Weile hinter dem Schornstein, da sich noch Gestapo im Garten aufhält. Dann rennt er, so schnell er in der Dunkelheit kann. zum Wäldchen.  Als Daniels jüdische Eltern deportiert sind, besorgt ihm Rosalies Familie falsche Papiere und gibt ihn nach ihrem Umzug aufs Land als ihren leiblichen Sohn aus. Trotz Angst davor, bei der Hitlerjugend entdeckt zu werden, verleben Rosalie und Daniel eine frohe Kindheit. Doch die ist bedroht, als Daniel eines Tages zum Arzt muss und sein Geheimnis entdeckt wird… Eine autobiographische Geschichte.    Marianne J. Voelk: Daniel, mein jüdischer Bruder  …

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Hörspiel Stolz und Vorurteil von Jane Austen

    Die fünf Töchter der nicht gerade wohlhabenden Familie Bennet müssen unter die Haube gebracht werden. Hoffnung schöpft die Familie, als der unverheiratete Gutsbesitzer Darcy im benachbarten Herrenhaus zu Gast ist. Doch seine stolze Reserviertheit wird ihm von der klugen und selbstbewussten Eliza als Standesdünkel ausgelegt. Erst wenn Eliza ihre Vorurteile und Darcy seinen Stolz ablegt, kann sich das Hochzeitskarussell wieder drehen.   Jane Austen: Stolz und Vorurteil 14,99 € / 1h und 15 Min  / 1 CD Hörspiel  ISBN: 978-3-8445-1915-0 / der Hörverlag Hörprobe:  Meine Meinung:  Dieses Hörspiel stammt aus einer Produktion des Hessischen Rundfunk aus dem Jahre 1959 und reiht sich damit nahtlos in die Reihe anderer Klassiker ein. Gesprochen…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Agatha Raisin und der Tote im Wasser von M.C. Beaton

     Frühling in den Cotswolds. Agatha Raisin langweilt sich fürchterlich, zu lange liegt ihr letzter Fall zurück. Nur ein Streit im Nachbardorf sorgt für etwas Abwechslung: Ein Mineralwasserhersteller will sich für viel Geld aus der örtlichen Trinkwasserquelle bedienen, was die Dörfler bis hinauf zum Gemeinderat spaltet. Als der Vorsitzende des Rats ermordet in der Quelle treibt, sieht Agatha das Ende ihrer kriminalistischen Durststrecke gekommen. Mit Inbrunst stürzt sie sich in die Ermittlungen – und muss rasch erkennen: Dieser Mörder ist mit allen Wassern gewaschen. M.C. Beaton: Agatha Raisin und der Tote im Wasser      8,99 € / 222 Seiten / Taschenbuch / Leseprobe ISBN: 978-3-404-17359-4 / Bastei Lübbe      Meine Meinung:  Ohne…

  • 2016,  Rezensionen

    (Hörbuch) Fremdes Leben von Petra Hammesfahr gelesen von Regina Lemnitz

     „Mach sie tot, mach sie tot!“ Mit diesen Worten im Kopf erwacht eine Frau auf der Intensivstation. Doch was hat das zu bedeuten? Fast zwei Jahre soll sie im Koma gelegen haben, doch sie weiß nichts mehr. Sie erkennt weder ihren Ehemann noch den erwachsenen Sohn. Erst als sie sich an einen kleinen Jungen erinnert, der in einer brennenden Wohnung nach seiner Mutter ruft, kommt ihr ein entsetzlicher Verdacht.   Petra Hammesfahr: Fremdes Leben     19,99 € / 7h 21 Min / Hörbuch gekürzt / 6 CDs  ISBN: 978-3-8371-3361-5 / Random House Audio    Hörprobe:    Meine Meinung:  Eine Frau wacht in einem Krankenhaus auf, schwer verletzt und ohne…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Wo du auch bist von Fleur Smithwick

    In ihrer Kindheit waren sie unzertrennlich: Alice und Sam, der imaginäre Freund, der ihr nach der Scheidung der Eltern durch eine schwere Zeit half. Zwanzig Jahre später stellt ein tragischer Autounfall Alices Welt erneut auf den Kopf. Sie erwacht aus dem Koma – und Sam ist wieder da. Er bringt sie zum Lachen, führt sie langsam ins Leben zurück. Doch Sam will mehr, und vor allem will er nicht, dass Alice ihrer Jugendliebe Jonathan wieder näherkommt. Fast zu spät erkennt Alice, in welcher Gefahr sie schwebt …      Fleur Smithwick: Wo du auch bist    9,99 € / 464 Seiten / Taschenbuch  ISBN: 978-3-453-35853-9 / Diana Verlag     …

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Germany von Don Winslow gelesen von Martin Kessler

    Privatermittler Frank Decker ist ein Meister seines Fachs: Er findet Menschen, die vermisst werden. Keiner hat seine Härte, seine Besessenheit und seine Unnachgiebigkeit. Hat er einen Fall angenommen, verfolgt er ihn erbarmungslos. Als die atemberaubend schöne Frau seines Freundes verschwindet, ihr Auto verlassen in den Ghettos von Miami, und die Polizei im Dunkeln tappt, setzt er sich auf die Fährte. Die Spur führt ihn aus dem sonnenverwöhnten Florida ins kalte Deutschland. Decker kennt Deutschland: Hier hat er die schönste Zeit seines Leben verbracht. Doch das soll sich bitter rächen. Nun lernt er das Deutschland der Rotlichtbezirke, des Mädchenhandels und der Drogen kennen.     Don Winslow: Germany     19,95…

  • 2016,  Rezensionen

    (Rezension) Die vierte Nachfahrin von Allison Maruska

     Als Michelle den Anruf eines Historikers aus Virginia erhält, freut sie sich über die Gelegenheit, einmal aus ihrem Alltag auszubrechen. Dafür muss sie lediglich einen hundert Jahre alten Schlüssel finden. Ähnliche Anrufe erreichen auch einen Gitarristen, einen Ingenieur und eine Witwe. Jede ihrer Familien besitzt einen der Schlüssel zu den vier Schlössern eines Safes, der in einem alten Gerichtsgebäude in Virginia verborgen ist. Was verbindet diese vier Familien? Das bleibt genauso rätselhaft wie die Herkunft des Safes selbst. Was hatten ihre Vorfahren miteinander zu tun? Und warum sind sie zur gleichen Zeit verschwunden? Mit den Schlüsseln in ihren Händen treffen sich die vier Nachfahren im Keller des Gerichts, öffnen den Safe und…

  • 2016,  Rezensionen

    (Hörbuch) Locked in von Holly Seddon gelesen von Marie Bierstedt, Simon Jäger und Anna Carllson

    Locked in von Holly Seddon  Alex Dare ist Journalistin. Und Alkoholikerin. Bei der Recherche für einen Artikel stößt sie auf den Fall von Amy Stevenson, die seit vielen Jahren im Koma liegt. Plötzlich wird Alex‘ journalistischer Spürsinn wieder wach. Denn sie kennt Amy. Und sie meint zu ahnen, dass Amy ein Geheimnis hat. Aber wer soll ihr schon glauben? Es sei denn, Amy gibt ihr Geheimnis preis …    Holly Seddon: Locked in  14,99 € / 550 Minuten / 2 Mp3 CD ISBN: 978-3-8371-3346-2 / Random House Audio      Meine Meinung:  “Locked in” von Holly Seddon hat mir gut gefallen. Das Hörbuch wird auf zwei Zeitebenen aus drei verschwenden Perspektiven erzählt,…