Von Hochzeiten und Sommerpausen

Liebe Leser, Buchblogger, Autoren und Verlage.

Eigentlich bin ich kein Freund von Blaupausen oder davon mich eine Weile Sang-und-Klanglos zurückzuziehen, manchmal geht es aber leider nicht anders. Im Moment dreht sich bei mir alles im das Thema Hochzeit, denn ich werde in nicht ganz 4 Wochen endlich heiraten und da gibt es selbstverständlich noch einiges zu planen und zu erledigen.

couple-1283859_1920

Lange habe ich versucht Arbeit, Hochzeit und das Bloggen an dieser Stelle unter einen Hut zu bekommen, leider hat das nicht ganz so geklappt wie ich mir das vorgestellt habe. Daher gönne ich mir nun, da es in die “heiße Phase” geht, doch eine Rezensions-Pause bis Mitte September und hoffe auf euer Verständnis. Da ich natürlich trotzdem nicht ganz auf Buch und Hörbuch verzichten kann, halte ich euch auf facebook, twitter und Co. auf dem laufenden. (Alle fälligen Rezensionen werden nach meiner Pause selbstverständlich wie gewohnt nachgeholt.)
Ich freue mich wahnsinnig auf meine Hochzeit und hoffe ihr bleibt mir als Leser treu…. 

3 thoughts on “Von Hochzeiten und Sommerpausen

  1. Huhu,
    eine Hochzeit ist doch der beste Grund für eine Pause. Vor allem, wenn es die Eigene ist.

    Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Planphase und eine noch schönere Hochzeit. Ich hoffe natürlich sehr auf Fotos! 😉

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

  2. Liebe Steffi,
    vielen Dank für deinen tollen Kommentar.

    Ich liebe es Listen zu schreiben und zu planen, vielleicht wäre da noch eine neue Kategorie auf Analog 2.0 fällig. (Oder eher “back to the roots” denn damit hat hier ja alles angefangen.)

    Rena

  3. Da ich deinen Blog gerade erst entdeckt habe, bin ich hier natürlich sehr verspätet. ich möchte aber auch kurz loswerden, dass eine Hochzeit ja wohl der schönste Grund für eine Blogpause und völlig plausibel ist. Bloggen ist toll, aber nun mal keine Priorität und muss schon mal zurückgestellt werden. Und in solchen Fällen nimmt man das sicher gerne in Kauf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.