TAG Probleme eines Büchernerds

Die liebe Fräulein Pusteblume hat mich getaggt und mir diese Fragen besonders gut gefallen, mache ich doch einfach mal mit. 

Hier also meine Antworten auf ihre Fragen:

1) Du hast 20.000 Bücher auf deinem SuB. Wie in aller Welt entscheidest du, was du als nächstes liest? – Meistens aus dem Bauch heraus. Kann auch schon mal vorkommen, dass ich zwei gleichzeitig anlese und dann in einem hängen bleibe. Das andere wandert dann erst mal wieder auf meinen SuB.

2) Du bist bei der Hälfte eines Buches und magst es einfach nicht. Hörst du auf oder liest du es in jedem Fall zu Ende? – Das kommt ehrlich gesagt darauf an, was für ein Buch es ist. Ich habe auch schon mal ein Hörbuch geliehen um das Ende der Geschichte zu erfahren wenn ich es einfach nicht weiter lesen mochte. 

 3) Das Ende des Jahres naht, und du bist soo nah dran und gleichzeitig weit entfernt davon, deine Lesechallenge für das Jahr zu knacken. Versuchst du, noch aufzuholen – wenn ja, wie? – Diese Frage hat sich dieses Jahr für mich erübrigt. Vor ca. 2 Wochen habe ich meine mir selbst gesetzte und einzige Challenge schon geschafft und das schon im Juni. Ich wollte dieses Jahr mindestens 30 Bücher lesen und bin nun bei Nummer 34… 

 4) Die Cover einer deiner Lieblingsreihen passen nicht zusammen. Wie gehst du damit um? – Bei Reihen versuche ich schon immer die passenden Ausgaben zu bekommen, suche danach zur Not auch Gebraucht. Sollte es allerdings mal nicht machbar sein, ist das für mich kein Beinbruch, die Geschichte ist ja trotzdem die selbe. 

 5) Absolut alle lieben ein Buch, das dir überhaupt nicht gefällt. Was tust du? 

 6) Du liest ein Buch und bist drauf und dran, in aller Öffentlichkeit loszuheulen. Wie vermeidest du das? 

 7) Es erscheint ein Folgeband einer Reihe, die du gern magst – allerdings hast du keine Ahnung mehr von der Handlung des Vorgängerbandes! Würdest du a) das vorherige Buch einfach nochmal lesen, b) die Fortsetzung nicht lesen, c) im Internet nach einer Zusammenfassung suchen oder d) in Frustration versinken? – Sollte es wirklich einmal vorkommen, dass ich mich an die Vorgängerbände nicht mehr erinnern kann, wird es ganz gerne mal eine Mischung aus noch mal lesen und nach einer Zusammenfassung suchen. Ich habe das Buch ja schließlich schon gelesen und brauche dann meistens nur etwas um meinem, zur Zeit, Hitze geplagten Hirn auf die Sprünge zu helfen. 

 8) Du willst, dass NIEMAND deine Bücher ausleiht. Was antwortest du, wenn jemand ein Buch von dir leihen will? – Aus dem Alter bin ich raus. Für mich sind Bücher wirklich Bücher und ich freue mich, wenn noch jemand anderes eines aus meiner Sammlung lesen möchte. In der Regel habe ich auch keine Bücher die man nicht wieder Ersetzen könnte, also so what… 

 9) Du steckst in einer massiven Leseflaute. Wie befreist du dich daraus? – Leseflauten kenne ich eigentlich gar nicht und sollte ich doch mal weniger Lust zu lesen haben, na dann ist das eben so. Das ist ja kein Problem, das kommt schon wieder.

 10) Dieses Jahr erscheinen sooo viele neue Bücher, die du unbedingt lesen willst. Wie viele liest du wirklich? – Ich lese die, die ich lese. Ganz einfach. Ich warte dieses Jahr eigentlich bloß noch auf den 5. Teil der Peter Grant Serie von Been Arronovitch, also könnte man sagen, ich lese alle.

 11) Wenn du diese Bücher gekauft hast, wie lange dauert es, bis du sie auch wirklich liest? – Das ist sehr unterschiedlich, ich habe auch schon Bücher gekauft, die erst ein paar Monate warten mussten. Auch wenn sie mich im Buchladen noch so sehr angelacht haben, habe ich dann noch das ein oder andere auf dem SuB das sich vordrängeln möchte. Irgendwann werden sie aber ohnehin alle gelesen. 

So, nun möchte ich die Fragen weiter geben und freue mich schon auf die Antworten von Kati von Katis Bücherwelt. Ich hoffe sie hat Lust mitzumachen und genauso viel Spaß daran wie ich. 

Veröffentlicht in 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.