(Hörspiel) Die Wahrheit von Melanie Raabe

Inhalt:

Das Hörspiel zum Thriller-Bestseller

Vor sieben Jahren ist der reiche Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah ihren Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Seine Rückkehr löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle: Was wird werden? Gibt es noch eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah. Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes Leben …  (Quelle: der Hörverlag)

Quelle: der HörVerlag

 

 

Die Wahrheit – Das Hörspiel – 
von Melanie Raabe
Mit Ulrike C. Tscharre, Felix Klare u. v. a.

14,99 € / 1 CD / 53 Minuten   

ISBN: 978-3-8445-2719-3 / der Hörverlag 

 

 

 

———————————————————————————————————————————————-

Meine Meinung: 

Da ich das buch bereits gelesen habe und die Geschichte kannte, war ich sehr gespannt auf das Hörspiel. Ich fand es spannend zu sehen, wie man 448 spannungsgeladenen Seiten in ein 53 Minuten Hörspiel quetschen wollte ohne das etwas davon verloren geht oder das Verständnis darunter leidet. 

Zunächst fand ich die vielen verschiedenen Stimmen recht verwirrend und das das die Erzählstimme auch gleich die der Protagonistin ist hat nicht zur Klärung beigetragen. Nach und nach löst sich der Nebel allerdings auf und man bekommt einen lebendigen Einstig in die Geschichte. Die Atmosphäre wird gut rüber gebracht. Die Verzweiflung der weiblichen Protagonistin und das Gefühl, das ihr niemand glauben will. Am Ende weiß man als Hörer selbst nicht mehr wem oder was man nun glauben schenken soll. 

Den Roman habe ich bereits vor über einem Jahr gelesen und kann heute immer noch zustimmen, das die Geschichte mit einem absoluten Knaller endet. Dieses habe ich damals wie heute nicht kommen sehen. Nachdem ich nun durch das Hörspiel noch einmal in die Geschichte eintauchen konnte, fehlt mir aber irgendwie das gewisse etwas am Ende. 

———————————————————————————————————————————————-

Hier geht es zu meiner Rezension des Romanes “Die WAHRHEIT” von Melanie Raabe

———————————————————————————————————————————————

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.