(Hörbuch) Mädchengrab von Ian Rankin gelesen von Gottfried John

Quelle: der Hörverlag



Autor: Ian Rankin  
Sprecher: Gottfried John 
Preis: € 9,99 [D] 
Laufzeit: 474 Minuten
ISBN: 978-3-8445-1470-4
SAT1 Hörbuch-Edition 
Verlag: Der Hörverlag
gekürzte Lesung



Inhalt:

Jede Familie hat dunkle Geheimnisse – doch eine muss makellos bleiben. Um jeden Preis. John Rebus kann es nicht lassen! Nach fünf Jahren in Rente geht der Quertreiber und ehemalige Detective Inspector wieder auf Verbrecherjagd, diesmal im zivilen Einsatz. Der eigensinnige Schotte raucht nach wie vor kräftig und bestellt seinen Malt in der Oxford Bar – allen ärztlichen Bedenken zum Trotz. Vorgesetzte ignoriert John schlicht, und falls das nicht möglich ist, legt er sich mit ihnen an. So kollidiert Rebus mit dem internen Ermittler Malcolm Fox. Der sieht es nämlich gar nicht gerne, dass John auf eigene Faust und mit gewohnt zweifelhaften Methoden agiert, um einen Frauenserienmörder zu stellen. Alle gegen einen – oder fast alle: Denn Johns Lieblingskollegin Siobhan Clarke ist bei der Jagd auf den Mädchenkiller stets an seiner Seite …  


Bewertung:


Ian Rankin holt seinen in Ruhestand geschickten Ermittler John Rebus wieder zurück und lässt ihn in seinem achtzehnten Fall ermitteln. 

John Rebus ist in Ruhestand, ermittelt aber noch in einer kleinen Abteilung an sogenannten „Cold Case-Fällen“, er möchte aber zurück in den aktiven Dienst. Durch ein Zufall stößt er dabei auf einigen alte Vermisstenfälle die Parallelen zu einem gerade verschwundenen Mädchen aufweisen, er hat angebissen und fängt an zu ermitteln. Rebus wird kurzzeitig wieder in sein altes Team bei der Polizei integriert. Dort kommt es kommt immer wieder zu Schwierigkeiten durch seine eigenwillige Art und seine Alleingänge, er gerät sogar durch Kontakte in die Unterwelt ins Visier der Aufsichtsbehörde. Aber er ermittelt unbeirrt weiter und schafft es am Ende durch eine List den „Bösen Buben“ hinter Gittern zu bekommen. Die Stimme von Gottfried John passt sehr gut zu diesem Hörbuch. Er bringt sehr viele Szenen fast bildlich rüber.


Fazit:
Ich vergebe 3 1/2 Sterne an dieses Hörbuch und hoffe noch auf viele weitere Fälle für John Rebus.




Vielen dank an den Hörverlag für dieses Rezensionsexemplar. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.