(Hörbuch) Ein ganz neues Leben von Jojo Moyes gelesen von Luise Helm

 
Autor: Jojo Moyes   
Sprecher: Luise Helm    
Preis: € 19,99 [D] 
Laufzeit:  580 Minuten auf 8 CDs
ISBN: 978-3-8398-1430-7
Verlag: argon Hörbuch 
gekürzte Lesung




Inhalt:

Sechs Monate hatte Louisa Clarke und Will Traynor zusammen. Ein ganzes halbes Jahr. Und diese sechs Monate haben beide verändert. Lou ist nicht mehr das Mädchen aus der Kleinstadt, das Angst vor seinen eigenen Träumen hat. Aber sie führt auch nicht das unerschrockene Leben, das Will sich für sie gewünscht hat. Denn wir lebt man weiter, wenn man den Menschen verloren hat, den man am meisten liebt? Eine Welt ohne Will, das ist für Lou immer noch schwer zu ertragen. Ein einsames Apartment, ein trister Job am Flughafen – Lou existiert, aber ein Leben ist das nicht. Bis es eines Tages an der Tür klingelt und sich eine Verbindung zu Will auftut, von der niemand etwas geahnt hat. (Quelle: Klappentext) 


Bewertung:

Ein ganz neues Leben“ ist keine Fortsetzung im eigentlichen Sinne, aber wenn man das Hörbuch hört, merkt man wie sehr man die herrlich chaotische Familie Clarke vermisst hat. 
Lou trauert noch immer um Will und kämpft mit den Konsequenzen die ihre Entscheidung Will beizustehen noch immer mit sich bringen. Als hätte sie eine Stempel auf der Stirn wird sie von ihrem Umfeld wie ein rohes Ei behandelt, dabei ist alles das sie möchte: Ruhe! 
 
Dieses Hörbuch beschreibt nicht Lous Leben nach Will, es beschreibt ihre Trauer und das so eindeutig, das die Stimmung zu Beginn mindestens genau so bedrückend ist in „Ein ganzes halbes Jahr“. Es ist sehr realistisch und mitreißend beschrieben. 
 
Ich denke ich war nicht die einzige, die vom Ende des ersten Teiles etwas „verstört“ und enttäuscht war. „Ein ganz neues Leben ist aber ein guter Weg sich mit der Geschichte des ersten Bandes zu versöhnen. 
 
Obwohl ich mit dem Plot nicht ganz „zufrieden“ war, würde ich das Buch/Hörbuch nicht bloß Fans empfehlen. Die plötzliche Wendung die Lou’s Leben erneut mit Will verbindet ist gleichzeitig sehr weit her geholt und doch so völlig real. 
 
Ein Hörbuch mit viel Tiefgang und Authentizität, man sollte nur keine rosa-rote Liebesgeschichte erwarten und sich auf was ganz neues einlassen. 
 
Die Sprecherin dieses Hörbuches ist wie schon in den anderen Jojo Moyes Hörbüchern Luise Helm. Ihre stimme ist sehr einprägsam und jugendlich, das gefällt mir sehr gut. 
Fazit:
 

Viel Tiefgang und Authentizität verpackt in eine wundervoll geschriebene Lebensgeschichte. Vor allem zu empfehlen, wenn man mit „Ein ganzes halbes Jahr“ noch nicht richtig abschließen konnte. Dieses Hörbuch bekommt von mir 4 Sterne. 





Vielen herzlichen Dank an den argon Verlag für dieses wunderbare Rezensionsexemplar.

 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.