(Hörbuch) Die Flüsse von London von Ben Aaronovitch gesprochen von Dietmar Wunder

Quelle: GoyaLit



Autor: Ben Aaronovitch  
Sprecher: Dietmar Wunder 
Preis: € 14,99 [D] 
Laufzeit: 235 Minuten auf 3 Audio CDs
ISBN: 978-3-8337-3001-6
Teil 1 der Peter Grant Reihe 
Verlag: GoyaLit 






Inhalt:

Der frischgebackene Police Constable Peter Grant war schon immer irgendwie anders. Wie anders erfährt er selbst erst, als er zum Tatort eines grausamen Mordes beordert wird und pflichtbewusst beginnt, einen Zeugen zu befragen, der sich jedoch ziemlich schnell als Geist herausstellt. Von da ab wird Peters Leben kompliziert, denn Inspector Thomas Nightingale, Exzentriker, Jaguar-Fahrer und letzter Zauberer Englands macht ihn kurzerhand zu seinem Lehrling. Eine zauberhafte Aufgabe, die Peters Wissen über Verbrechensbekämpfung, Latein und das Leben an sich auf die Probe stellt.     (Quelle:GoyaLit)


Bewertung:

Zuerst zum Buch: „Die Geschichte an sich ist sehr vielversprechend, aber ich muss zugeben, auf den ersten Seiten hat es mich eine Menge Kraft gekostet mal aus meinen Bahnen auszubrechen und daran zu glauben das es außer Mensch und Tier noch andere Wesen auf dieser Welt gibt. Wenn man sich darauf einlassen kann, erhält man tatsächlich eine Art Harry Potter für Erwachsene mit einer guten Portion britischem Humor. Der Kriminalfall mit dem die „ganze Sache“ beginnt, rückt Zeitweise sehr in den Hintergrund und die kleinen Geschichten darum herum sind leider kaum damit verknüpft.“
  
Die komplette Rezension zum Taschenbuch findet ihr „Hier„. 

Nun das Hörbuch: Das wunderbar magische Hörbuch von „Die Flüsse von London“ wird im deutschen von Dietmar Wunder gelesen. Eine sehr gute Wahl wie ich finde, er bringt mit seiner ruhigen, klaren Stimme eine gewisse Ruhe in das sehr ungewöhnliche und abwechslungsreiche Hörbuch. Außerdem lässt sich ein leicht flappsig-ironischer Unterton der toll zu Peter passt nicht überhören. Obwohl es kein Hörspiel ist, sind es vor allem die kleinen, feinen Unterschiede in der Stimme auf die es hier ankommt. Dadurch wirkt jeder Charakter sehr gelungen, wirklich authentisch und so vielfältig wie die Bevölkerung des Handlungortes London. Leider ist dieses Hörbuch gekürzt was ich umso mehr merken musste, da ich den Rest der Geschichte ja auch schon kannte. Das finde ich schade, die Geschichte hätte noch einiges an Potential.  

Fazit:

Leider gekürzt, aber davon abgesehen ein tolles Hörbuch auch, oder sagen wir, gerade für Erwachsene. Dieses Hörbuch bekommt von mir 4 Sterne. Bitte mehr davon.   



                                                                    

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.