(Hörbuch) Der Schnee Gänger von Elisabeth Herrmann gelesen von Eva Mattes

Quelle: der Hörverlag



Autor: Elisabeth Herrmann 
Sprecher: Eva Mattes 
Preis: € 19,99 [D] 
Laufzeit: 458 Minuten auf 6 CDs
ISBN: 978-3-8445-1727-9
Verlag: der hörverlag
gekürzte Lesung




Inhalt:

Die mysteriöse Entführung und Ermordung eines Jungen – der zweite Fall für Sanela Beara.
Vier Jahre sind seit dem Verschwinden des kleinen Darijo vergangen. Damals forderten die Erpresser eine Million Lösegeld. Doch die Familie des Jungen ist arm. Sollte eigentlich der Sohn des Multimillionärs Reinartz entführt werden? Als im kältesten Winter seit Jahrzehnten das Skelett des Jungen entdeckt wird, muss die junge Polizistin Sanela Beara dem Vater die schlimme Nachricht überbringen. Die Begegnung mit dem gutaussehenden Biologen löst nicht nur Gefühle, sondern auch Zweifel in ihr aus. War es wirklich eine Entführung? Alle Beteiligten verschanzen sich hinter einer Mauer des Schweigens. Für Sanela Beara gibt es nur eine Chance, Licht ins Dunkel zu bringen: Als verdeckte Ermittlerin nimmt sie die Rolle des Hausmädchens in der schwerreichen Familie Reinartz ein – denselben Platz, den auch Darijos Mutter Lida einst innehatte …  

Bewertung:


Es ist der zweite Fall für die junge Polizistin Sanela Beara. Sie ist zurzeit eigentlich gar nicht im aktivem Dienst sondern studiert Kriminal Wissenschaften mit dem großen Ziel Kommissarin zu werden. Doch auf einmal erscheint Kommissar Göring der sie ein paar Tage für den Dienst ausleihen möchte. Obwohl sie immer wieder ablehnt, sie sind an ihrer beider letzem Fall immer wieder aneinander geraten, schafft er es sie dazu zu überreden. Sie soll mit ihm die Todesnachricht eines kleinen Jungens, der vor vier Jahren entführt wurde, überbringen. Als sie bemerkt, das Kommissar Göring sie nur wegen ihrer Sprach-Kenntnisse mit genommen hat, möchte sie von dem ganzen Fall nichts mehr wissen. Doch dann bemerkt sie, das da irgendetwas nicht stimmt und sie wird neugierig. Sie fängt an, sich privat um zuhören und zu ermitteln und begibt sich dafür in die Höhle des Löwen. Sie merkt schnell das keiner die Wahrheit sagt und gerät durch ihr eigenmächtiges Handeln mit Kommissar Göring aneinander. Aber alles kommt wieder einmal anders als man denkt, es wird wieder sehr gefährlich für die eigenwillige Sanela Beara.
Dieses Hörbuch wird, wie auch schon das erste dieser Serie, von Eva Mattes.
Durch ihre ruhige Stimme kann man sich wunderbar von den vielen Geschehnissen mitreißen lassen.


Fazit:
 
Das Hörbuch bekommt von mir 5 dicke Sterne und ich warte schon auf einen neuen Fall für Sanela Beara und Kommissar Göring. Ich bin sehr gespannt wie es weiter gehen wird mit den beiden.




Vielen dank an „Der Hörverlag“ für dieses Rezensionsexemplar.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.