Die Buchmesse und ihre Tücken für Neulinge…

Gerade als ich mich als Messeneuling noch fragte, wie ich mich dort überhaupt zurecht finden soll, habe ich über viele Ecken den Blog „Die Literatouristin“ entdeckt. Sie (u.a.) hat die Aktion „Buchbloggerbande“ ins Leben gerufen. 
Das ganze ist ganz einfach, zeige dich auf der Messe als Blogger und lass es alle wissen in dem du ein türkises Band trägst. 

„Nach einigen Überlegungen und einer Abstimmung kamen wir schließlich auf türkise Seidenbänder! Ob als Armband oder als Schleife im Haar oder als Dekoration am Rucksack – die Variationen sind unendlich, so kann jeder dem uniformen Bändchen seine persönliche Note verpassen!“ (Quelle: Die Literatouristin

Für mich ist diese Aktion das beste was mir in meiner Messevorbereitung so über den Weg gelaufen ist, den ich gehöre eher zu den „schüchternen“ Bloggern und brauche manchmal jemanden der den ersten Schritt macht. Mit einem türkisen Armband erkennt man mich nun wenigstens als Blogger und darüber freue ich mich sehr. 🙂 Macht ihr auch mit? 



Außerdem kann ich euch die Messe-App „Buchmesse“ wärmstens ans Herz legen. Diese App ist um so vieles einfacher und besser strukturiert wie die Website der Messe. Mit der App macht die Vorbereitung nicht nur Spaß, man hat sie sogar gleich auf dem Smartphone und somit immer und überall dabei. Wer möchte kann die Termine der Veranstaltungen sogar mit wenigen Klicks in seinen online Kalender integrieren und so die Erinnerungsfuktionen nutzen. Wirklich total einfach… 

Veröffentlicht in 2015

One thought on “Die Buchmesse und ihre Tücken für Neulinge…

  1. Huhu ihr Beiden,
    von der Aktion "Buchbloggerbande" habe ich auch schon gehört. Ich kann deine Aussage nachvollziehen: Auch ich gehöre eher zu den Menschen, die nicht unbedingt fremde Leute ansprechen. Ein türkises Bändchen ist glaube ich schnell gefunden. Die Idee finde ich sehr gelungen.

    Dass du in wenigen Worten die App für die Buchmesse angepriesen hast, finde ich auch sehr gut. Ich habe sie mir noch nicht angeschaut und werde sie mir vermutlich auch nicht anschauen können, da mein Handy derzeit kaputt ist. Sobald ich aber ein neues habe, werde ich einen Blick darauf werfen. Ich muss dir nämlich Recht geben: Die Internetseite der Buchmesse ist nicht gerade die übersichtlichste, was die Veranstaltungen angeht.

    Liebe Grüße Tanja :o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.