Audible: Mein Hörbuch Dealer und das schon seit 9 Jahren Teil 2

Am 31.10 werde ich schon ganze 9 Jahre lang Kunde beim Hörbuch Portal Audible sein und in 9 Jahren hat sich hier so einiges angesammelt.

Heute gehts es hier um meine ganz persönlichen Flops und um meine Evergreens. 

2016-09-25 13.20.15Meine Flops

Fangen wir doch gleich mal mit meinen ganz persönlichen Flops an. Hörbücher die ich in den ganzen 9 Jahren nie zu Ende gehört habe weil ich die Geschichte einfach gruselig unpassend fand. (Nur damit das mal gesagt ist, jeder Geschmack ist anders und irgendwo da draußen unter euch ist bestimmt jemand der dieses Hörbücher gerne gehört hat.

  1. Daisy Sisters von Henning Mankell 
  2. Sternwanderer von Neil Gaiman 
  3. Terror von dan Simmons
  4. Totenstarre von Mark Nykanen 
  5. Martyrium Jonathan Hayes
  6. Frühstück mit Kängurus von Bill Bryson 

Auffallend ist vielleicht, das die Hälfte meiner Flops ziemlich „morbide“ Namen haben. Das sollte mir glaube ich doch irgendwie zu denken geben. 

2016-09-25 13.19.15Meine Evergreens

Aber kommen wir zu etwas anderem. Meine absoluten Evergreens! Die Hörbücher oder Hörspiele die immer mal wieder auf meinem Player landen und von denen ich nie genug bekommen kann. (Früher oder später kann ich wahrscheinlich bei ein oder zwei der Hörspiele mitsprechen, aber wenn ich sie doch so mag…)  

  1. Richard Diamond von Blake Edwards 2016-09-25 13.18.58
  2. Sherlock Holmes von Arthur Conan Doyle (in der Collectors Edition) 
  3. Anne of Green Gables von Lucy Maud Montgomery 
  4. Die Anstalt von John Katzenbach  

Wer Teil 1 meines Audible-Artikels schon gelesen hat wird sich vielleicht noch daran erinnern, das „Die Anstalt“ auch gleich mein erstes Audible Hörbuch war. Auch das landet regelmäßig immer mal wieder auf meinen Ohren. (Manche Hörbücher haben es aber auch einfach verdient mehr als einmal gehört zu werden.) 

Jetzt seid ihr dran

Nun seid ihr an der Reihe, welches seine eure Flops oder gibt es Hörbücher die ihr abgebrochen habt weil ihr die Geschichte nicht mochtet? 

Einen habe ich noch: In Teil 3 gibt es nächste Woche eine Vorschau. Welche Hörbücher stehen diesen Herbst auf meiner Wunschliste. 

One thought on “Audible: Mein Hörbuch Dealer und das schon seit 9 Jahren Teil 2

  1. Huhu 🙂

    Ich bin tatsächlich erst seit diesem Jahr Kunde bei Audible. Ich hatte früher immer so meine liebe Not mit Hörbüchern, war unruhig, musst etwas nebenbei machen und habe dann doch nur die Hälfte mitbekommen. Inzwischen ist das anders, und ich denke auch vor allem die Option, die Hörbücher einfach unterwegs via Smartphone-App zu hören, ist super und macht die Entscheidung leichter. ^^

    Erstes Hörbuch war David Copperfield, gelesen von Richard Armitage. Ganz ehrlich, der Mann könnte mir das Telefonbuch vorlesen, und ich würde dahinschmelzen!

    Inzwischen kam noch so einiges hinzu, aber ein kleines Highlight am Rande war die Audible-Hörspielproduktion zu Macbeth von David Hewson und A.J. Hartley. Großartig! Die Grisha-Reihe von Leigh Bardugo finde ich inhaltlich zwar jetzt nicht so fantastisch, aber Lauren Fortgang liest so toll!

    Bin gespannt was sich dann so für Favoriten angesammelt haben, wenn ich auch so lang dabei bin wie du. 🙂

    Liebe Grüße, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.