Analog 2015

Schon seit ein paar Wochen, genauer als ich meinen Filofax reaktiviert habe, spukt mir kleinlaut die Frage im Kopf herum: “Welches Kalender Format benutze ich denn nächstes Jahr?” Wie ich in “Alle Jahre wieder“gezeigt habe bin ich nun komplett in den schwarzen Finchley eingezogen und bin auch nach mehr als zwei Wochen noch schwer begeistert. Das geht sogar soweit das ich mich entschieden habe mich von dem grünen Original zu trennen. Er fühlt sich toll an und die Farbe ist ja wohl der Knaller aber im Gegensatz zum Finchley bin ich viel zu vorsichtig mit ihm umgegangen was bloß zur Folge hatte, das er zwar geliebt aber nicht richtig benutzt wurde. Komischerweise ist diese Angst beim schwarzen Finchley wie weggeblasen und mein Filo war nie so voll wie heute. Bleibt mir also bloß die Frage nach dem Format für 2015. Ich habe mich schon immer sehr schwer getan mein non plus ultra zu finden und habe es letztes Jahr (2013) auf die Spitze getrieben und tatsächlich sämtliche Formate durchprobiert. Angefangen bei der obligatorischen Woche auf zwei Seiten mit und ohne Linien, Tag auf ein und zwei Seiten, Zwei Tage auf einer Seite usw. Am längsten aushalten habe ich es dann aber mit der Tag auf einer Seite Variante. Es ist aber auch nicht einfach 365 Tage bei ein und dem selben Layout zu bleiben…. Lange Rede kurzer  Sinn, für 2015 habe ich mich nun letztendlich für eine Mischung aus Monat auf zwei Seiten mit Monatsregister und Tag auf einer Seite entscheiden. Wie macht ihr das? Probiert ihr gerne oder bleibt ihr jedes Jahr beim gleichen Format?

Veröffentlicht in 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.